Profil:

BatLife Österreich ist eine Organisation, die sich die Erhaltung der Fledermäuse und ihrer Lebensräume in Österreich zum Ziel gesetzt hat. In Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Fledermausorganisationen will BatLife Österreich eine starke, unabhängige Lobby für den Fledermausschutz sein. BatLife Österreich fördert die Erforschung der Verbreitung, Häufigkeit und Lebensweise von Fledermäusen.

 

Wie arbeitet BatLife Österreich?


BatLife Österreich errichtet ein Netzwerk von ehrenamtlichen Fledermausfreunden, die in ihrer Umgebung

 

  • den Erhaltungszustand von Fledermausquartieren überwachen
  • durch Veranstaltungen öffentliche Aufmerksamkeit für Fledermäuse schaffen
  • Hausbesitzern bei der Lösung von "Fledermausproblemen" helfen
  • Schutzprogramme (wie z. B. Nistkastenaktionen) für Fledermäuse durchführen
  • Veränderungen der Verbreitung, Häufigkeit und des Verhaltens von Fledermäusen in ihrem Gebiet beobachten und an BatLife berichten

Präsident:

DI Wolfgang Moche

 

 

 

  • Ausgebildeter Chemiker aus Wien
  • Seit langem in Fledermausfaunistik und -monitoring tätig
  • Kartierungstätigkeit in Wien und Niederösterreich (Weinviertel)
  • Chemiker am Umweltbundesamt

 

 

 

Kassier:

  Harald Polt

 

  • Jahrgang 1965 Gelernter Fernmeldemonteur Seit 1988 Höhlenforscher im Landesverein für Höhlenkunde Steiermark
  • seit 1989 Teilnehmer der Fledermauskundlichen Kontrollfahrt in den Mittelsteirischen Karst, später Hauptorganisator dieses Priojektes
  • Obmann des Museumsvereines Weiz
  • Kassier im Landesverein für Höhlenkunde Steiermark und Schriftführer der Forschergruppe ZeltwegLeiter des Stadtmuseum Weiz
  • Zahlreiche höhlenkundliche Publikationen

Kassier Stellvertreter:

Alexander Gutstein

 

  • HTL für Forstwirtschaft; Sonderschullehrerausbildung; langjährige Tätigkeit als Sonder- und Sozialpädagoge
  • derzeit Studium der Zoologie an der Universität Wien
  • Organisation und Mitarbeit an Amphibienschutzprojekten
  • Mitarbeit am jährlichen Brutvogelmonitoring sowie an der Kartierung zum neuen Brutvogelatlas Österreichs
  • Mitarbeit an verschiedenen Fledermausschutz und -forschungsprojekten in Österreich
  • seit 2018 Mitarbeit beim Monitoring von Fledermausbeständen in Winter- und Sommerquartieren in Ostösterreich

 

 

 

Schriftführerin und Referentin für Schulprojekte und Vorträge:

  Mag. Dr. Anna Nele Herdina

 

  • Zoologin
  • 1997-2014 Zoologiestudium in Wien
  • Mitarbeit bei diversen Fledermausforschungsprojekten in Österreich und Panama
  • PostDoc and der Medizinischen Universität Wien

Schriftführer Stellvertreter:

  Mag. Simon Engelberger

 

  • Zoologiestudium an der Universität Wien von 2006 bis 2010
  • Mitarbeit in verschiedenen Fledermausschutz und -forschungsprojekten in Österreich
  • seit 2015 Teilnahme am Monitoring von Fledermausbeständen in Winter- und Sommerquartieren in Ostösterreich

 

 

 

Wissenschaftliche Projektmitarbeit und Forschung:

  Dr. Friederike Spitzenberger

 

  • Studium der Zoologie und Paläontologie in Wien
  • leitete bis zur Pensionierung die Säugetiersammlung des Naturhistorischen Museums Wien
  • zahlreiche wissenschaftliche Publikationen

 

 

 

Vereinsadresse:

BatLife Österreich

Gesellschaft für Fledermausforschung und Fledermausschutz

Landstraßer Hauptstrasse 139/15

1030 Wien

Tel.: +43664/ 653 55 17

e-mail: office@batlife.at ZVR-Zahl 946040405

Bankverbindung:

IBAN: AT42 1400 0015 1089 5270

BIC: BAWAATWW

 

Unser Folder und die BatLife Österreich Homepage:

Wir danken Dietmar Nill, der uns seine schönen Fotos für den Folder zur Verfügung gestellt hat.

Die grafische Gestaltung unseres Folders und der Homepage stammt von Sabine Hosp.

Die technische Umsetzung der Homepage wurde von Georg Lojka ausgeführt.

 

Copyright Vermerk:

Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Alle Inhalte dienen der persönlichen Information. Jede weitergehende Verwendung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Veröffentlichung, Vervielfältigung und jede Art von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ohne Zustimmung von BatLife Österreich sind untersagt.